Anzeige

Kleine fleißige Müllsammler

Die Kinder des Kindergartens „Sterntaler“ in Stöckheim waren bereits am Freitag fleißig. Foto: Thomas Ammerpohl

Kinder des Kindergartens „Sterntaler“ in Stöckheim waren eifrig beim Stadtputztag dabei.

Von Martina Jurk, 30.03.2014.
Braunschweig. „Ich hab‘ wieder etwas gefunden“, ruft Julian und hält ein Stück Plastik hoch. Die kleinen Müllsammler des Kindergartens „Sterntaler“ in Stöckheim sind eifrig beim Stadtputztag dabei.

Alle haben am Freitagmorgen schon ihre gelben Plastikhandschuhe angezogen. Die Gruppe der Fünf- und Sechsjährigen hat ein Ziel. „Müll sammeln“, plappern Paul und Eva sofort heraus. Hecken, Rasenflächen, Wege, Straßenränder in der Nähe des Kindergartens werden genau unter die Lupe genommen. „Wir haben im Morgenkreis mit den Kindern besprochen, warum wir das machen“, erzählt Erzieherin Emma Seibel. Einige der Zwerge würden die Aktion bereits kennen. Zum vierten Mal beteiligt sich die Einrichtung am Stadtputztag mit jeweils rund hundert Kindern.
Immer wieder wandern Flaschen, Papierreste, Plastikabfälle, sogar ein Buch und eine Gabel in die Säcke. „Hier liegt überall Müll“, ruft Johann. Und leider auch Hundekot – ein besonders großes Ärgernis der Erzieherinnen. Je mehr sich die Mülltüten füllen, desto größer wird der Eifer der kleinen Sammler. Und dann fischen sie einen Ball aus dem Gebüsch – sie zeigen ihn wie eine Trophäe.
„Wir wollen aber noch da lang gehen“, bitten Tim und Dennis. Aber es wird Zeit, zurückzukehren. „Wir können ja nicht ganz Braunschweig saubermachen“, meint Erzieherin Monika Vallante. Und dann kommen unerwartete „Gäste“ vorbei. Drei Erpel watscheln aus einem Teich heraus auf die Wiese. „Die sagen Euch Guten Morgen und danke, dass Ihr saubergemacht habt.“ Eine schöne Geschichte, die Monika den Kindern daraus spinnt. Die finden dann noch mehrere Flaschen. „Was kann passieren, wenn eine Flasche hier lange in der Sonne liegt“, fragt die Erzieherin. „Dann kann es brennen“, kommt es wie aus einem Mund der Kinder. Am Ende haben Paul, Eva, Lucas, Hanna, Julian, Johann, Amelie, Sophie, Tamara, Shi Hua, Emilia, Tim und Dennis vier Mülltüten voll gesammelt. Es bleibt noch Zeit zum Spielen an diesem Vormittag. Das Thema Umwelt wird die Kinder in den nächsten Tagen noch begleiten.
Insgesamt beteiligten sich rund 12 000 Schüler und Kindergartenkinder am Stadtputztag. Zur Belohnung spendiert die Braunschweigische Landessparkasse je einen Euro pro Teilnehmer. Das Geld kommt den Einrichtungen zugute.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Rainer Fricke aus Stöckheim-Leiferde | 30.03.2014 | 11:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.