Anzeige

Informationen aus den Städten und Gemeinden der Region

Braunschweig, 23. Juli 2014.

Sanierter Schulhof der Grundschule Watenbüttel wird eröffnet

Braunschweig. Anlässlich des Abschlusses der Sanierungsarbeiten veranstaltet die Grundschule Watenbüttel am Montag, 28. Juli, ab 15.30 Uhr, ein Schulhof-Eröffnungsfest. Entstanden ist auf etwa 2000 Quadratmetern ein Schulhof mit abwechslungsreichen Angeboten für die Unterrichts-, Pausen- und betreute Nachmittagsgestaltung. Die Kosten der Sanierung betrugen rund 230.000 Euro.
Nach etwa sechsmonatiger Bautätigkeit wurde die komplette Neugestaltung des Schulhofes abgeschlossen. Unter Beteiligung von Schülern, Lehrkräften und Elternschaft wurde vom Fachbereich Stadtplanung und Umweltschutz ein Planungskonzept zur funktionalen und gestalterischen Aufwertung erarbeitet, das vielfältige Bewegungs- und Spielmöglichkeiten vorsieht. Der aus pädagogischer Sicht unzureichend gestaltete Schulhof war bisher fast vollständig versiegelt und bot kaum Anreize.
Nun gliedern farbige Bodenbeläge (gelbliches Betonpflaster und rötliche Klinker), Sandspiel- und Holzhäckselflächen sowie ein Holzpodest den Schulhof. Umfangreiche Spielelemente wie ein Rutschenturm, ein Bodentrampolin, Balanciergeräte und eine Kletteranlage mit verschiedenen Ebenen, die um eine Platane verläuft, verbessern das Spielangebot und fördern die motorische Entwicklung. Zudem wurden Ausstattungen zum Toben und Ballspielen wie Bolztore, ein Basketballkorb und eine Tischtennisplatte eingerichtet. Ein überdachter Pavillon ergänzt das Angebot, auch für den Unterricht im Freien.
Zwei raumprägende große Platanen auf dem Schulhof sind in das Konzept integriert und durch weitere Pflanzungen sinnvoll ergänzt worden. Eine in sich geschlossene Fläche bietet zudem Raum, mit den Schülern einen kleinen Schulgarten zu entwickeln.
----------------------------------------------------------------------------

Salzgitter, 23. Juli 2014.

Altstadtfest mit vielen Höhepunkten

Es verspricht wieder das Fest der Feste vom 25. bis 27. Juli zu werden - das Altstadtfest in Salzgitter-Bad. Mit Stolz haben das Organisationsteam und der Fachdienst Kultur der Stadt das Programm präsentiert.
Auftakt ist am Freitag, 25. Juli, um 16.00 Uhr auf dem Marktplatz mit dem Fassanstich durch Oberbürgermeister Frank Klingebiel in Kombination mit dem traditionellen Possenspiel und den "Klesmern". Bereits am Mittwoch, 23. Juli, gibt es um 20 Uhr in der St. Mariae-Jakobi-Kirche ein Konzert und am Donnerstag, 24. Juli, um 18 Uhr im Hotel Ratskeller einen Salzgitter-Abend mit der Theatergruppe Salzgitter-Bad.
Auf neun Bühnen folgt für einen Abend und zwei Tage ein Feuerwerk der guten Laune. Stars auf der Bühne am Klesmerplatz sind Band wie "The Rox", "80´s Alive Show", "Mariuzz", Peter Maffay Cover Crew, ABBA Disco Fever und VIP aus Berlin.
Ebenfalls auf dem Klesmerplatz präsentiert der Fachdienst Kultur der Stadt am Sonntag, 27. Juli, ab 16 Uhr eine Blues-, Funk- und Soul-Freiluftveranstaltung.
Den Anfang macht die Band "WellBads Blues" aus Hamburg. Sie wurde inspiriert von Blues Legenden wie Willie Dixon, The Black Keys oder Tom Waits. Um 18 Uhr folgt Saint Lu, einer Österreicherin mit Songs voller Enthusiasmus und Energie. Zu guter Letzt erscheint ab 20 Uhr die Tom Scheller Band. Sie ist bekannt für eine großartige Mischung aus funky Grooves, Soul, Blues und Jazz.
Am Marktplatz auf der Bühne sind unter anderem dabei "Die Klesmer", "The Silverettes", "The Lennerockers", die "Prosecco Girls", die Big Band Dingelbe, "Bändisch", "Jimmy and the Scamps", "The Sixtees", "The Patriots", "The Dukes", "The Hawkids", "Six Pack Corner", die Sölter Kinder", Zumba S. Hager, "Conni & die Herzensbrecher" und "Pussycat".
Der traditionelle Festumzug findet am Sonntag, 27. Juli, ab 13 Uhr statt und wird erneut die Massen in seinen Bann ziehen. Und wie jedes Jahr kommen viele weitere Aktivitäten dazu wie das Café Mokka Tässchen, Altstadtfrühstück mit Bürgerverein, Aktionen am SMAG-Stand, der beliebte Kindergarten und Kaffeetreff am Gemeindehaus der St. Mariae Jakobi-Kirche oder das Schachturnier am Rosengarten.
Nicht zu vergessen sind die Vereinsmeile am 26. und 27. Juli mit Präsentationen von Schulen und Vereinen sowie Aktionen der Sport und Freizeit GmbH Salzgitter. Außerdem haben als Ausgleich für das nicht mehr stattfindende Altstadtfest-Fußballturnier die Vereine "Spendenparlament Salzgitter" und "Wir helfen Kindern" zu ihrem bisherigen Hallenturnier, dem Salzgitter-Cup in der Amselstieghalle, ein zweites Turnier auf dem SC-Gitter-Sportplatz geplant. Erster Anstoß ist am Samstag, 26. Juli. Die genaue Uhrzeit steht noch nicht fest.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.