Anzeige

Harter Einsatz, gute Stimmung

800 Sportler und rund 8000 Besucher beim BBG-Drachenbootrennen – ein echtes Sportfest

. Von Ingeborg Obi-Preuß, 22.06.2011

Braunschweig. 40 Teams am Start, 800 Sportler an den Paddeln, 8000 begeisterte Zuschauer an der Wettkampfstrecke: Auch das vierte Drachenboot-rennen der Braunschweiger Baugenossenschaft war ein wahres Fest.

„In den Vorjahren hatten wir mehr Glück mit dem Wetter“, sagte BBG-Marketingleiter Andreas Gehrke, „der Dauerregen am Nachmittag hat doch manche Besucher abgeschreckt.“ Im Vorjahr waren fast 16 000 Menschen an den Kanal gepilgert. Dennoch – die Stimmung war riesig und den Sportlern konnte die Nässe nicht viel anhaben. Sie waren mit großem Ehrgeiz bei der Sache, paddelten sich warm, und ganz trocken kam eh keiner aus dem Boot.
Rund um das Hafenbecken standen die Menschen dicht gedrängt, feuerten „ihre“ Mannschaft lautstark an und ließen sich von einem bunten Rahmenprogramm unterhalten. Ein Kinderkarussell stand bereit, Essen und Trinken gab es in vielen Variationen, Akablas machte flotte Livemusik, Hitradio Antenne moderierte die Rennen und setzte den musikalischen Rahmen.
Den ganzen Tag legten sich die Männer und Frauen in ihren Drachenbooten ins Zeug. Immer im Takt des Trommlers, der das Tempo macht. Besonders eindrucksvoll dabei die „harten Jungs“ aus Eckernförde, Marinekampftaucher, die durch persönlichen Kontakt zu BBG-Mann Gehrke extra nach Braunschweig gereist waren. „Zum Schluss der Veranstaltung hatte uns der Wind noch einen riesigen Werbereiter aus Metall in den Kanal gezogen“, erzählte Gehrke, „da sind zwei der Bundeswehrmänner abgetaucht und haben uns die Reiter wieder hochgeholt“.
Gehrke ist inzwischen ein echter Drachenbootfan, er organisiert das Rennen von Beginn an, besorgt über eine Agentur aus Berlin die Boote und steht auch immer „stand by“ – „wenn mal einer ausfallen sollte im Team, dann bin ich da“, versprach er. Vor allem die gute Laune der Sportler hat ihn beeindruckt. „Trotz des Regens waren alle fröhlich und wollen unbedingt wiederkommen“, sagte er. Damit ist auch klar, dass es im nächsten Jahr ein fünftes BBG-Drachenbootrennen geben wird, „aus der Nummer komme ich ja gar nicht mehr raus“, freute sich Gehrke.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.