Anzeige

Handfeste Auseinandersetzungen nach Fußballspiel

Blaulicht

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Braunschweig, 31.10.2016.

Mehrere verletzte Personen mussten nach einer Auseinandersetzung im Anschluss an ein Fußballspiel am Sonntagnachmittag ärztlich versorgt werden. Zwei von ihnen kamen ins Krankenhaus.

Der Platzwart des Sportplatzes Lindenberg hatte die Polizei gerufen, weil es nach dem Abpfiff eines Spieles zu massiven Handgreiflichkeiten gekommen war an denen sich Fußballer untereinander und Zuschauern beteiligt haben sollen.

Die Besatzungen von neun Funkstreifen, darunter auch Diensthundeführer, schlichteten die Situation.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Was die Auseinandersetzungen ausgelöst hat, steht noch nicht fest. Allerdings soll es schon während des Spiels verbale und körperliche gegenseitige Attacken gegeben haben.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.