Anzeige

Halle während Handball-Spiel geräumt

Blaulicht

Beim Drittliga-Spiel der MTV-Handballer gegen Bernburg mussten am Samstagabend etwa 900 Zuschauer die Halle an der alten Waage verlassen.

Braunschweig, 22.01.2017.

Es sei von einer "Gefährdungslage" die Rede gewesen.

In einer Durchsage habe es gelautet, die Halle wäre nicht mehr sicher. Die Aufregung war allerdings unbegründet, die Brandmeldeanlage hatte ausgelöst. Die Polizei vermutete Zigarettenqualm als Ursache. Die Feuerwehr musste daher nicht ausrücken. Das Spiel wurde im Anschluss fortgesetzt und der MTV gewann mit 33:23.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.