Anzeige

Fußgänger und Hund angefahren - Wer war der Fahrer?

Blaulicht

Bei der Suche nach dem Audi-Fahrer, der am späten Dienstagabend in der Herzogin-Elisabeth-Straße in Braunschweig einen 88-jährigen Fußgänger und dessen Hund schwer verletzt hat, ist die Polizei noch nicht entscheidend weitergekommen

. 27.07.2017.

Braunschweig. "Wir haben zwar mehrere Hinweise auf den Wagen und auch den Fahrer erhalten", sagte Polizeisprecher Joachim Grande auf Nachfrage von news38.de. Einen konkreten Fahndungserfolg habe man jedoch noch nicht erzielen können.

Zum Zustand des verletzten Mannes konnte Grande nichts Genaues sagen. Er soll sich jedoch nicht in Lebensgefahr befinden.

Ein goldfarbener Audi A3 älteren Typs hatte den 88-Jährigen und seinen Hund mitten auf der Fahrbahn erfasst. Der Senior war gerade dabei, an einem Rollator die Herzogin-Elisabeth-Straße in Richtung Prinz-Albrecht-Park zu überqueren. Nach kurzem Bremsen beschleunigte der Fahrer nach der Kollision und fuhr davon.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0531/476-3935 entgegen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.