Anzeige

Fahrradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Blaulicht

Vollsperrung der Celler Straße.

Braunschweig, 02.09.2016.

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Celler Straße landete am Vormittag der Rettungshubschrauber "Christoph 30" in Höhe des Ringgleises.

Dort auf dem Überweg war eine Fahrradfahrerin gegen 10.40 Uhr vom Wagen eines 59-Jährigen erfasst und schwer verletzt worden. Nach Auskunft der behandelnden Ärzte kann zur Zeit eine Lebensgefahr für die 57-jährige Frau nicht ausgeschlossen werden.

Aus Sicht des Autofahrers, der in Richtung stadtauswärts unterwegs war, hatte die Fahrradfahrerin die Fußgängerfurt von links nach rechts überquert. Die Frau wurde über die Motorhaube und mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe des Audi geschleudert.

Während der Landung des Rettungshubschraubers und zur Unfallaufnahme sperrten Polizeibeamte die Celler Straße in beide Richtungen für etwa eine halbe Stunde.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.