Anzeige

Einfach mal sacken lassen :-)

Als ich letztens mit meinem Hund übers Feld ging, entdeckte ich mal wieder achtlos weg geworfenden Müll. Küchenschränke, einzeln montiert und einfach am Feldrand entsorgt. Jedesmal, wenn ich so etwas sehe, frage ich mich - wenn derjenige sich schon eine neue Küche leisten kann, werden doch 5 € für den Sperrmüll auch noch übrig sein oder? Des Weiteren überlege ich, ob derjenige Kinder hat und diese Welt ihnen so hinterlassen möchte? Es ist einfach traurig und armselig, wie wir mit diesem Planeten, der uns beherbergt, umgehen. Egoismus, Geiz und Achtlosigkeit fallen mir dazu ein. Angeblich ist der Mensch das intelligenteste Wesen auf der Welt...doch immer öfter schäme ich mich einer zu sein. Sind wir wirklich die einzige Spezies, die es schafft, sich selbst kaputt zu machen? Ist es das, auf was wir stolz sein wollen? Ist es uns egal, wie unsere Kinder in 30 Jahren überleben? Haben wir aufgrund unserer eigenen Überheblichkeit die Sicht auf das Wesentliche verloren? Wenn wir am Ende unseren Lebens angekommen sind und zurück schauen - sind wir dann auf das, was wir achtlos in der Dunkelheit heimlich entsorgt haben, stolz und blicken voller Freude drauf zurück? ICH kann es mir nicht vorstellen... SIE vielleicht?
Üben wir uns doch einfach mal in Dankbarkeit, dass wir dieses eine Leben haben und hier, in diesem Moment, als Gast auf diesem wunderbaren Stückchen Erde sein dürfen.
herzlichst
Anba
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.