Anzeige

Ein Pilzjahr wie seit langem nicht mehr

Braunschweig: Kindertagesstätten |

Die Wälder stehen voll von Pilzen und die Sammler freuen sich. Füllt ihnen doch das regelmäßig feuchte Wetter in Verbindung mit den moderaten Temperaturen seit Wochen die Körbe. Leider hat der Überfluss auch seine Schattenseiten. Pilze wachsen auch auf den Außengeländen der Kindergärten und Kindertagesstätten äußerst üppig.

Kleinkinder sind besonders gefährdet

Kleinkinder bis zu 4 Jahren sind durch Pilze bzw. Pilzfruchtkörper besonders gefährdet, da sie ihre Welt mit dem Mund erkunden. In der Statistik des Giftinformationszentrums-Nord (zuständig für die Bundesländer Niedersachsen, Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein) nehmen Fälle mit Kindern bis zu 4 Jahren, in denen Pilze eine Rolle spielen, eine Spitzenposition ein.
Auf den Außenflächen im Rasen, in Beeten und Mulch, an Totholz - Stämme, Stubben, Äste, verbautes Holz - oder an lebenden Bäumen, gelegentlich sogar in Blumentöpfen, wachsen verschiedene Pilzarten. Darunter sind ungenießbare, essbare und giftige Arten. Die Speisewert-Kategorien beziehen sich allerdings auf zubereitete Pilze, die 15 Minuten gekocht oder gebraten wurden. Diese Einteilung ist für den Rohverzehr jedoch nicht anwendbar. Bei den Kleinkindern, die normalerweise auf dem Areal anwesend sind, muss mit einem Rohverzehr durch Entdecken und sofortigem Probieren gerechnet werden.

Nicht alle Pilzarten sind auf ihre Inhaltsstoffe und deren Wirkung auf den menschlichen Organismus untersucht. Von einigen Pilzen weiß man, dass sie roh verzehrt z. B. Magen-Darm-giftig sind, andere Arten rufen Organschäden (Leber, Nieren) hervor oder besitzen hitzelabile Inhaltsstoffe, die auf rote Blutkörperchen zerstörend (hämolytisch) oder verklumpend (agglutinierend) wirken.

Da ich mich seit Jahren mit Giftpilzen und Pilzvergiftungen befasse, habe ich speziell für Kitas ein Merkblatt mit Empfehlungen für den Notfall sowie zur Prävention entworfen. Das Merkblatt ist kostenlos und kann per E-Mail an kontakt@pilzzeit.de angefordert werden.
Harry Andersson

Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.