Anzeige

Ein Barde irischer Folk-Musik

Irish Folksongs am Wochenende in der Fußgängerzone.
Braunschweig: Innenstadt | Freunde irischer Balladen freuen sich freitags und samstags auf seine dröhnende Stimme, die so gut zu seinen Liedern passt. Vertonte Geschichten in englischer Sprache über die Zuneigung zu Irland, über Soldatenleben, Schicksale von Männern und Frauen vergangener Zeiten und über die Liebe; Songs, wie man sie von den Dubliners und anderen Folk-Gruppen kennt.

Henrik Ehrlichmann, ein Vollblut-Straßenmusiker, den man mittlerweile durchaus als ein Braunschweiger Original im besten Sinne bezeichnen kann. Beobachtet man ihn eine Weile, zeigen Mimik und Bewegung, dass er seine Songs nicht nur singt sondern verinnerlicht hat. Einen waschechten Iren glaubt man vor sich zu haben, wenn man den Sänger sieht und hört. Zwei Dinge sind immer dabei; seine Gitarre und eine Flasche Wasser.

Straßenmusiker müssen von Zeit zu Zeit den Vortragsort wechseln. Aber wer den Barden sucht, wird ihn immer innerhalb der Innenstadt finden. Seine Stimme weist den Weg. Besonders freut ihn, wenn Passanten nicht nur Münzen oder Scheine in den Gitarrenkasten werfen, sondern auch stehen bleiben und applaudieren.

Sein Repertoire präsentiert Henrik Ehrlichmann nicht nur auf den Straßen und Plätzen der Innenstadt; gern tritt er auch auf Geburtstagen, zu Betriebsfeiern oder Gartenfesten auf.
Buchen kann man ihn unter Tel. 0176 50 20 05 33.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.