Anzeige

Eilmeldung: Hells Angels - Wohnungen durchsucht - Cannabis-Indoorplantage und Waffen entdeckt

BRAUNSCHWEIG. In einem überregionalen Einsatz der Zentralen Kriminalinspektion Braunschweig in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Braunschweig wurden heute (21.04.2015) in Helmstedt die Clubheime des Hells Angels MC Wolfsburg, des Red Devils MC Helmstedt sowie des Oldiers MC Helmstedt durchsucht. Darüber hinaus wurden in Helmstedt ein Tattoo-Studio, in Hannover ein Restaurant sowie 25 Wohnungen in Helmstedt, Hannover, Hötensleben und Oscherleben sowie im Landkreis Helmstedt durchsucht.

Hintergrund dieser Durchsuchungsmaßnahmen sind Ermittlungsverfahren der
Staatsanwaltschaft Braunschweig und der Zentralen Kriminalinspektion Braunschweig wegen bandenmäßigen Anbaus von und Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge und gewerbsmäßige Untreue.
Bei den Durchsuchungen wurde in einem Wohnhaus in Hötensleben eine
professionelle Indoor-Plantage gefunden, in der ca. 100 Cannabispflanzen zur Abernte bereitstanden. Darüber hinaus wurden in den verschiedenen Durchsuchungsobjekten und bei mehreren Beschuldigten Marihuana und Kokain, zwei Schusswaffen und mehrere verbotene Schussgeräte beschlagnahmt sowie umfangreiche Datenträger sichergestellt. Es kam des weiteren zur Sicherstellung von Bargeld in mindestens vierstelliger Höhe Die Ermittlungen dazu dauern noch an.
An der Durchsuchung waren knapp 250 Polizeibeamte und zwei Staatsanwältinnen
beteiligt.
Im Rahmen der Durchsuchungen wurden drei Beschuldigte vorläufig festgenommen, die auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.