Anzeige

Bunte Drachen ließen die Herbstkälte vergessen

Trotz frischer acht Grad kamen am Sonntagnachmittag doch einige Hundert Besucher zum Drachenfest auf den Nußberg. Foto: Birgit Leute

Heiße Suppe und warmer Kaffee waren beim 33. Drachenfest auf dem Nußberg besonders gefragt.

Von Birgit Leute, 09.10.2016.

Braunschweig. Trotz frühherbstlicher acht Grad kamen einige Hundert Besucher zum Drachenfest am heutigen Sonntag. Auch wenn vor allem die Kinder eingeladen waren, Fledermäuse, Adler und andere Phantasietiere in den Himmel steigen zu lassen - den meisten Spaß hatten am Ende die Väter.

Wie war das noch? Drachen hinlegen, Leine entwickeln und möglichst schnell rennen: Einen Drachen steigen zu lassen ist tatsächlich eine Wissenschaft für sich. Vor allem, wenn der Wind nur mäßig weht und sich die Schnur in Nullkommanix in der des Nachbarn verfängt. Auch das Drachenfest am heutigen Sonntag stellte die Besucher vor einige aeronautische Herausforderungen, denn wirklich Schwung bekamen die selbstgebastelten oder ganz einfach gekauften Flugobjekte praktisch nur auf der Kuppe des Nußbergs. Weiter unten war vor allem schnell laufen angesagt, um etwa so eine Fledermaus in den Himmel zu befördern - bei der buckligen und von Erdlöchern übersäten Wiese vor allem für Kinderbeine keine leichte Sache. "Du musst die Leine erst entknoten und dann vom Drachen wegrennen, nicht auf ihn zu", dirigierten die voll konzentrierten Familienväter ihren Nachwuchs. Und weil der am Ende dann doch lieber zu den ebenfalls erhältlichen Frisbeescheiben griff, stürmte das Familienoberhaupt eben selbst glücklich lächelnd mit dem Drachen den Hang hinunter.

"Es ist schön, dass zum Nachmittag hin doch noch Besucher kamen", freute sich Norina Böhlich, die an ihrem Stand Flugobjekte in allen Formen, Farben und Größen anbot. Auch die anderen Veranstalter wie die Öffentliche Versicherung und die Braunschweigische Landessparkasse waren mit dem Zuspruch nach einem eher vethaltenen Start am Morgen zufrieden. Wer nach zwei Stunden dann doch klamme Finger bekommen hatte, konnte sie sich an einer warmen Suppe und einem heißen Kaffee im Anschluss wiederaufwärmen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.