Anzeige

Büddenstedter Paket-Räuber in Sachsen-Anhalt festgenommen

Helmstedt, 08.01.2014.

Am Dienstagvormittag wurden ein 23 Jahre alter Paket-Räuber und sein 22-jähriger Komplize im Landkreis Harz in Sachsen-Anhalt festgenommen.

Dem Haupttäter wird vorgeworfen, für einen Raub auf einen 66-jährigen Paket-Zusteller am 25. November in Büddenstedt im Landkreis Helmstedt verantwortlich zu sein. Beamte der Polizei Helmstedt nahmen das Duo in Zusammenarbeit mit Spezialeinsatzkräften aus Braunschweig fest.

Nach der Tat in Büddenstedt hatte das 66-jährige Opfer berichtet, dass er bei der Zustellung des Pakets in der Straße Allenackerfeld von dem Unbekannten angesprochen und in ein Gespräch verwickelt worden sei. Plötzlich habe der Täter das Paket entrissen, sei zu seinem Fahrzeug gelaufen und davongefahren. Bei den anschließenden Ermittlungen wegen Raubes in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Braunschweig ergaben sich Hinweise auf weitere Tatversuche mit gleichem Muster in Sachsen-Anhalt und im Landkreis Peine. In allen Fällen wurden Waren online im Internet bestellt und zu einer tatsächlichen Adresse gesendet, wobei die Empfänger nichts von den Bestellungen wussten.

In seiner Vernehmung räumte der Beschuldigte schließlich ein, dass er diverse Male Waren bestellt, jedoch ausschließlich in Büddenstedt sein Vorhaben vollendet habe. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Braunschweig wurden sowohl der 23-Jährige als auch sein Komplize nach den polizeilichen Vernehmungen wegen fehlender Haftgründe entlassen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.