Anzeige

Bücher der Christophorusschule reisen nach Ghana

Dass die Geburtstagsfeier eines alten Kollegen aus Universitätszeiten dazu hilft, gebrauchtes Lehrmaterial des Gymnasiums Christophorusschule einem guten Zweck zuzuführen, hätte sich Colette Drescher wohl nicht gedacht. Doch dann kam die dort als Lehrkraft für Englisch beschäftigte Pädagogin mit Owusu Agyei ins Gespräch:

Der gebürtige Ghanaer begründete 2005 zusammen mit seiner Ehefrau Reinhild Zenk die Joyful Learning School. Damals als Notlösung für eine Oberstufenklasse gedacht, existierten ein Jahr später bereits drei Klassenräume samt Internat für rund 50 Schüler. Mittlerweile besuchen rund 170 Schüler, vom Kindergartenalter bis zur Abschlussklasse, die Schule, Agyei unterstützt als ehrenamtlicher Schulleiter von Deutschland aus das 19-köpfige Lehrerteam. Auch befindet sich die Schule mittlerweile in Trägerschaft des Deutsch/Ghanaischen Freundschaftsvereins e.V. in Wolfsburg. Ein Highlight der Schulentwicklung war die Verleihung des UNESCO Nachhaltigkeitspreises im Jahre 2009.

Das Schulgeld beträgt ein Drittel des sonst ortsüblichen Schulgeldes, so dass sie gerade bedürftigen Familien den Schulunterricht ermöglicht. Denn die Klassenstärke beträgt 20 bis 30 und nicht 90 Schüler, wie es an öffentlichen Schulen zumeist der Fall ist. Zusätzlich leistet die Schule eine Hilfe für Schülerfamilien in Not –auch um den Schulbesuch der Mädchen zu sichern, denen in Krisenzeiten oftmals zuerst der Schulbesuch verwehrt wird.
Und gerade für die Schüler der Klassen 5 bis 7 gibt es aktuell nicht genügend Lehrmaterial im Englisch-Unterricht. Wie schön, dass die aufgrund der Umstellung von G9 auf G8 ausrangierten Lernmaterialien des Gymnasiums Christophorusschule im CJD Braunschweig –rund 100 Bücher sowie dazugehörige Lern-CDs- da effektiv helfen können.

Mehr über die Schüle und Möglichkeiten zur findet sich im Internet auf der Homepage http://joyschoolghana.jimdo.com/.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.