Anzeige

Braunschweig: "Zugedröhnt" in der Stadt unterwegs

Blaulicht

Autofahrer stand unter BTM- und Alkoholeinfluss.

27.08.2016.

Braunschweig. Am Sonnabendmorgen, gegen 05.50 Uhr, bemerkte eine Polizeistreife in der Innenstadt einen Pkw Ford mit Braunschweiger Kennzeichen, dessen Fahrer durch unsichere Fahrweise auffiel.

Das Fahrzeug wurde am John-F.-Kennedy-Platz angehalten, bei der anschließenden Kontrolle konnte der 25-jährige bulgarische Fahrzeugführer keinen Führerschein vorlegen und hatte eine deutliche Alkoholfahne. Ein Alcotest ergab eine Atemalkoholkonzentration von
1,32 Promille. Später stellte sich heraus, dass er vor Fahrtantritt ebenfalls Betäubungsmittel konsumiert hatte. Dem 25-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Die Polizei fertigte eine Strafanzeige wegen Fahrens unter BTM- und Alkoholeinfluss, Verdacht des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz. an
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.