Anzeige

Braunschweig: Ungebremst gegen Straßenbaum gekracht

Nur noch Schrottwert hat der erst vier Monate alte Wagen einer 60-jährigen Autofahrerin, die aus bislang ungeklärter Ursache in Lamme frontal gegen einen Baum am Straßenrand fuhr.

10.08.2016.

Braunschweig. Die Frau wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und kam nach der Erstbehandlung durch einen Notarzt in ein Krankenhaus.

Zeugen berichteten, dass die Autofahrerin kurz nach dem Ortseingang Lamme, von der B1 kommend, auf gerader Strecke plötzlich nach links von der Straße abkam und nahezu ungebremst gegen einen 60 Zentimeter dicken Baum fuhr. Fremdverschulden schließen die Ermittler des Verkehrsunfalldienstes aus.

Nach dem Aufprall war die Fahrerin in ihrem Wagen eingeklemmt, konnte aber schnell von der Feuerwehr befreit werden. Eingesetzt waren die Berufsfeuerwehr Braunschweig und die Freiwillige Feuerwehr Lamme.

Während der Rettungsmaßnahmen und zur Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Neudammstraße vorübergehend komplett, später an der Unfallstelle halbseitig.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.