Anzeige

Braunschweig: Motte raubte letzten Nerv

Die immer wieder auslösende Alarmanlage eines am Straßenrand abgestellten Wagens raubte Anwohnern des Madamenwegs in der Nacht zu Dienstag den Schlaf.

23.08.2016.

Braunschweig. Auslöser war, so stellten die herbeigerufenen Polizisten fest, eine im Wagen eingeschlossene Motte, die den Bewegungssensor der Alarmanlage irritierte.

Die Beamten holten den Halter des Wagens aus dem Bett, der das Insekt befreite. Für den Rest der Nacht gab der Wagen Ruhe.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.