Anzeige

Braunschweig: Fahrgast schlägt Busfahrer - Zeugen gesucht

Blaulicht

Die Polizei sucht einen rabiaten Fahrgast eines Busses der Linie
422 der Verkehrs-GmbH der dem Fahrer Mittwochmittag einen Faustschlag ins Gesicht versetzt hatte und dann flüchtete.

09.03.2017.

Braunschweig. Nach Angaben des Fahrers (46 J.) hatte ihn der Mann gegen 12.50 Uhr an der Haltestelle Friedrich-Wilhelm-Platz angesprochen und gefordert, schneller zu fahren, da er den Anschluss an eine Straßenbahn erreichen wollte.

Als kurz vor dem Erreichen der nächsten Haltestelle Friedrich-Wilhelm-Straße die Straßenbahn vor ihnen abfuhr, sei der Täter plötzlich ausgerastet und habe den Fahrer geschlagen. Ein Zeuge bestätigte den Vorfall.

Der Angreifer wird als Anfang 20, 1,60 bis 1,65 Meter groß, schlank, türkisches Aussehen mit Oberlippenbart, beschrieben. Er trug eine hellbraune Kapuzenjacke und führte einen schwarzen Rucksack mit gelber Schrift mit. Er flüchtete über den Waisenhausdamm in Richtung Bohlweg. Weitere Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte im Polizeikommissariat Mitte, Tel. 0531/476 3115.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.