Anzeige

Braunschweig: Aufmarsch von AfD, Die Linke. und BgR

Polizei informiert zu Versammlungen am Dienstag.

Braunschweig, 05.08.2016.

Für den kommenden Dienstag, 09. August, hat die Partei "Alternative für Deutschland" (AfD) in der Zeit von 18 bis 21 Uhr eine Versammlung auf dem Schlossplatz angemeldet.

Parallel dazu hat die Partei "Die Linke." und das "Bündnis gegen Rechts" (BgR) ebenfalls auf dem Schlossplatz eine stationäre Versammlung angezeigt. Um einen störungsfreien und friedlichen Verlauf beider Veranstaltungen zu gewährleisten ist die Polizei mit entsprechenden Kräften im Einsatz. Derzeit geht die Polizei nicht davon aus, dass es zu größeren Beeinträchtigungen des Individualverkehrs und des öffentlichen Personennahverkehrs in diesem Bereich kommt.

Besucher der Schloss-Arkaden und Passanten im engeren Umfeld müssen während der Versammlungen allerdings mit Einschränkungen rechnen. Die Polizei wird den Schlossplatz zwischen den Reiterstandbildern ab etwa 15 Uhr bis Ende der Versammlungen als Pufferzone zwischen den Veranstaltungen mit Gittern absperren. Das hat zur Folge, dass der Ein- und Ausgang der Schloss-Arkaden an dieser Stelle nur nach Norden in Richtung Ritterbrunnen möglich ist. Die Zugänge zur Stadtbibliothek und zum Schlossmuseum sind gewährleistet.

Die stationäre polizeiliche Videoüberwachungsanlage am Bohlweg ist während der Versammlungen ausgeschaltet. Es wird insbesondere darauf hingewiesen, dass die Versammlungsbehörde der Stadt Braunschweig unter anderem das Konsumieren von Alkohol oder alkoholhaltigen Getränken sowie das Mitführen von Glasflaschen über den gesamten Zeitraum der Veranstaltungen verboten hat.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.