Anzeige

Brandstifter schon gefasst

Das Dach der erst vor wenigen Monaten eröffneten Turnhalle ist eingestürzt, der entstandene Schaden geht in die Millionen. Foto: Stefan Schulz

26-Jähriger steckte am Sonntag Turnhalle in Lehndorf in Brand – Weitere Taten gestanden.

Von Andreas Konrad, 01.04.2015.

Braunschweig. Einen schnellen Erfolg konnte die Polizei am gestrigen Dienstag vermelden. Sie nahm einen 26-Jährigen fest, der in dringendem Tatverdacht steht, in der Nacht zum Sonntag eine Turnhalle in Lehndorf angezündet zu haben. Die Halle brannte vollkommen nieder.

Der Beschuldigte war den Einsatzkräften der Polizei bereits unmittelbar am Brandort aufgefallen. Nach dem Ergebnis der Ermittlungen war er zuvor in die Sporthalle eingebrochen, um nach Wertgegenständen zu suchen. Im Zuge dessen entwendete er zwei große Taschen mit Hockeyausrüstungen. Anschließend setzte er die Turnhalle in Brand, um die Spuren des Einbruchs zu verwischen, teilte die Polizei mit.
Auf Grundlage der polizeilichen Ermittlungen hatte das Amtsgericht Braunschweig bereits am Montag auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des Mannes erlassen. Im Rahmen der Durchsuchung konnten die entwendeten Sporttaschen sichergestellt werden. Daraufhin wurde der 26-jährige Tatverdächtige vorläufig festgenommen.
In der anschließenden Vernehmung hat er die Tat gestanden. Weiterhin hat der Beschuldigte angegeben, für weitere Brandstiftungen im Stadtgebiet verantwortlich zu sein. Er hat eingeräumt, am 25. Oktober 2014 den Brand in der HvF-Schule gelegt zu haben, um ebenfalls einen vorangegangenen Einbruchsdiebstahl zu verdecken. Ferner habe er im Februar 2014 einen Radlader sowie im Februar 2015 ein Auto angezündet. Der Beschuldigte wurde gestern Vormittag dem zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht vorgeführt, welcher gegen ihn auf Grundlage der polizeilichen Ermittlungen und der geständigen Angaben einen Haftbefehl erließ.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.