Anzeige

Betrunkener Autofahrer überschlägt sich mit seinem Wagen auf der A2

Blaulicht

Trunkenheit und Sekundenschlaf sorgten für Karambolage.

Helmstedt, 31.10.2016.

Drei Unfälle auf der A2 zwischen Helmstedt und dem Autobahnkreuz Wolfsburg/ Königslutter blockierten nach 7 Uhr den Berufsverkehr in Richtung Hannover und Berlin.

Zunächst sorgten zwei Auffahrunfällen am Autobahnkreuz Wolfsburg/Königslutter in Richtung Berlin und Hannover gegen 7.06 Uhr für Behinderungen. Nahezu zeitgleich (7.15 Uhr) ging eine Meldung über eine Karambolage in Richtung Hannover bei Helmstedt bei der Polizei ein. In Höhe der Tank- und Rastanlage Lappwald war ein 25-Jähriger mit voraussichtlich etwa 1,1 Promille am Steuer eingeschlafen und nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen rammte einen Lastwagen,überschlug sich und blieb im linken Fahrstreifen auf dem Dach liegen. Die Autobahn musste voll gesperrt werden.

Der 25-Jährige blieb unverletzt. Ihm wurde im Krankenhaus aber eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein stellten die Beamten sicher. Der Golf des Mannes musste abgeschleppt werden und dürfte nur noch Schrottwert haben (20.000 Euro).

Zwischen 8.20 und 8.30 Uhr waren alle Unfallstellen geräumt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.