Anzeige

BAföG: Es ist höchste Zeit

Zum Studienbeginn Wintersemester 2015 sind BAföG-Anträge spätestens jetzt zu stellen.

Von Ingeborg Obi-Preuß, 21. Oktober 2015.

Braunschweig. „Ich habe noch immer keinen Bescheid vom BAföG-Amt“, sagt Sarah G. (Name der Redaktion bekannt), „mein Studium an der Ostfalia hat bereits begonnen, und ich weiß noch nicht, ob die Unterstützung überhaupt genehmigt wird.“ Bereits Ende Juli habe die alleinerziehende Mutter den Antrag gestellt. „Ich brauche dringend eine Antwort“, sagt sie.

„In diesem konkreten Fall fehlte die Immatrikulationsbescheinigung“, erklärt Brigitta Graef, Leiterin der Abteilung Studienfinanzierung beim Studentenwerk, die „Verspätung“.

Ablauf kostet Zeit

Aber auch der „normale“ Ablauf kostet Zeit. Durchschnittlich dauere es rund drei Wochen, bis alle Unterlagen vollständig eingereicht seien, weitere drei Wochen benötige die interne Bearbeitung, und dann wieder drei Wochen Vorlauf für die Datenverarbeitung. Nur einmal im Monat könnten die Daten an den Zentralrechner nach Hannover geschickt werden, dort würden die Anträge berechnet und der Bescheid erstellt.
Neben dieser Zeitkomponente ist das System in sich auch noch ziemlich anspruchsvoll. „Die Anträge für das BAföG sind komplex“, sagt Graef, „die erforderlichen Unterlagen umfangreich.“
Im Fall von Sarah G. sei es noch relativ einfach, weil sie über den klassischen zweiten Bildungsweg gegangen war, Berufserfahrung und Familienzeit nachweisen kann. „Da greift die elternunabhängige Förderung“, sagt Graef, das vereinfache die Sachlage.
Die durchschnittlichen BAföG-Anträge aber werden von jungen Menschen gestellt, deren Eltern unterhaltspflichtig sind. Für den Antrag auf staatliche Förderung werden sind auch zahlreiche Auskünfte und Belege von den Eltern notwendig.
„Es gibt immer wieder mal Streit darüber zwischen Eltern und zukünftigen Studenten, manchmal sind die Eltern einfach nicht bereit, bestimmte Auskünfte zu geben“, weiß Graef. Und dann wird es richtig kompliziert.
„Aber wir helfen, wenn wir können“, sagt die Amtsleiterin. Dazu müssten sie und ihre Mitarbeiter allerdings von einer Notlage wissen.
„Einfach beim Studentenwerk anrufen und um einen Termin bitten“, ermuntert sie Hilfesuchende. „Wir arbeiten eng mit der Sozialberatung in unserem Haus zusammen, wir haben verschiedene Möglichkeiten, finanziell einzuspringen.“
So seien beispielsweise Abschlagszahlungen im vorab möglich. Auch wer vor dem Studium Leistungen vom Jobcenter bezogen habe, könne die unter Umständen verlängern. Daneben sei das Bildungskreditprogramm eine weitere Möglichkeit der Ausbildungsfinanzierung, die ergänzend zum BAföG zur Verfügung steht. Der Bildungskredit ist von Einkommen und Vermögen der Auszubildenden oder ihrer Eltern unabhängig. Eine Bonitätsprüfung erfolgt nicht. Dieser Kredit allerdings muss komplett zurück gezahlt werden. Auch die BAföG-Leistungen müssen teilweise zurückgezahlt werden, die Summe ist aber bei 10 000 Euro gedeckelt.

Umgehend einreichen

Knapp 4000 Anträge erwartet das Studentenwerk für das Herbst-/Wintersemester in Braunschweig, um die 3000 Anträge für Wolfenbüttel.
Noch seien längst nicht alle Anträge eingegangen. „Möglichst umgehend einreichen“, appelliert die Leiterin an alle, die BAföG beantragen wollen. „Am besten ist es, die Unterlagen persönlich in der BAföG-Beratung des jeweiligen Studienortes abzugeben, unsere Sachbearbeiter können dann sofort nachschauen, ob der Antrag vollständig ist, oder ob etwas fehlt“, erläuter Graef.
Wichtig sei zudem eine aktuelle Telefon- oder Mobilfunknummer für Rückfragen. „Manches lässt sich telefonisch schneller klären, als wenn wir die Antragssteller erst anschreiben müssen“, so Graef. Landet dennoch ein Anschreiben vom BAföG-Amt im Postkasten, sollten Studierende möglichst schnell darauf reagieren.


FAKTEN

Das Studentenwerk Ostniedersachsen betreut mehr als 50 000 Studierende an zehn Hochschulstandorten und ist für die Bearbeitung der BAföG-Anträge zuständig. Das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) eröffnet jungen Menschen seit 1971 finanzielle Unterstützung. Adressen und Öffnungszeiten der Abteilung Studienfinanzierung des Studentwerks sind unter www.stw-on.de zu finden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.