Anzeige

Autofahrerin volltrunken und ohne Führerschein unterwegs

Blaulicht

Volltrunken und ohne Fahrerlaubnis versuchte eine Autofahrerin sich am Montagabend einer Polizeikontrolle zu entziehen.

14.02.2017.

Braunschweig. Die 31-Jährige war einer Funkstreife kurz nach 22.30 Uhr aufgefallen, weil sie die Straße am Bruchtor entgegen der Einbahnstraßenregelung befuhr.

Einem zweiten Streifenwagen, der ihr vom Bankplatz entgegen kam, wich sie aus. Auf der weiteren Fahrt über die Südstraße ignorierte sie sämtliche Anhaltezeichen der Polizei und reagierte auch nicht auf Blaulicht und Aufforderungen über den Außenlautsprecher.

Kurz vor der Güldenstraße konnte die Fahrerin gestoppt und hinter dem Lenkrad hervorgezogen werden, da sie erneut versuchte, zu flüchten. Sie taumelte, lallte, konnte sich nicht aufrecht halten und gab an, kein Auto gefahren zu sein.

Einen Alkotest verweigerte sie. Nach der Blutprobenentnahme wurde sie bis zum Morgen in Schutzgewahrsam genommen. Ihr Führerschein war ihr bereits 2014 entzogen worden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.