Anzeige

Autofahrer missachten Tempo 30 auf der Auguststraße

Blaulicht
Braunschweig, 20.02.2018. Trotz zahlreicher Geschwindigkeitskontrollen in den vergangenen Wochen hat sich das Verhalten von Autofahrern in der Tempo-30-Zone auf der Auguststraße zwischen John.-F.-Kennedy-Platz und Ägidienmarkt nicht gebessert, mussten Beamte der Verkehrsüberwachung der Polizei bei erneuten Messungen am Dienstag feststellen.
Zwischen 17.30 Uhr und 19.00 Uhr durchfuhren den Bereich stadteinwärts 836 Fahrzeuge. Davon waren 99 erheblich zu schnell. Die Höchstgeschwindigkeit betrug bei erlaubten 30 km/h Tempo 61, was mit 160 Euro Bußgeld, zwei Punkten und einem Monat Fahrverbot geahndet werden kann.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.