Anzeige

Alkoholisierter Klein-Lkw-Fahrer gefährdet Autofahrerin

Blaulicht

Am Dienstagabend, gegen 19 Uhr, wurde der Polizei in Salzgitter ein auf der A 39 offensichtlich alkoholisierter Klein-Lkw-Fahrer gemeldet.

05.04.2017.

Salzgitter-Lichtenberg. Der Lkw-Fahrer soll eine Autofahrerin fast abgedrängt haben. Der 53-Fahrer konnte von der Polizei von der Autobahn geleitet und auf einen Parkplatz an der John-F.-Kennedy-Straße kontrolliert werden.

Aufgrund der Auffälligkeiten wurde bei dem 53-Jährigen ein Alcotest durchgeführt. Der zeigte einen Wert von 2,39 Promille. Es erfolgte dann eine Blutentnahme und sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Da die Ladung seines Klein-Lkw nicht ordnungsgemäß gesichert war, wurde noch ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.