Anzeige

30 Grad: Ein Hoch auf „Karl“

30 Grad und Superwetter. Noch bis Donnerstag bleibt uns Hoch "Karl" erhalten, dann wird's kühler. Foto: André Pause

Badewetter im September – das gab es schon lange nicht mehr.

14.09.2016.

Braunschweig. „Das ist ein wirklich schöner Ausgleich für den kühlen Juni“, freut sich auch Anne Stalla, Pressesprecherin der Stadtbad GmbH.

So wie auf dem Foto am Dienstag werden sich wohl auch heute wieder die Wasserratten im Freibad Bürgerpark tummeln. Verantwortlich für die sommerlichen Temperaturen ist übrigens Hoch „Karl“, das noch bis Donnerstag anhält. Erst zum Wochenende hin, soll es sich deutlich abkühlen. Wer noch einmal die letzten schönen Tage im Freibad genießen möchte: Der Bürgerpark ist noch bis einschließlich Freitag (16. September) geöffnet, das Kennelbad sogar noch bis zum 30. September.


Umfrage: "Wie genießen Sie das Sommerwetter im Herbst?"

Laura Schwannecke: „Baden, draußen sein, mit Freunden treffen und in den Park gehen, weil es abends noch so schön warm ist. Ich hole jetzt quasi den Sommer nach.“

Martin Jäger: „Ich stehe früh auf, frühstücke gemütlich und nutze die schöne Zeit so gut ich kann: ich schlendere durch die Stadt, trinke einen Kaffee oder fahre Rad.“

Nadja Wetzel mit Sophia: „Ich habe mir freigenommen und meine Tochter geschnappt, um den Sonnentag zu genießen. Manchmal geht’s auch in die Okercabana.“

Martin Burghartz: „Ich nutze jede freie Sekunde für einen Besuch im Freibad Bürgerpark. Das ist für mich nur drei Minuten von zu Hause entfernt.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.