Anzeige

27-Jähriger durch Schuss vor Diskothek verletzt

Blaulicht

Durch einen Schuss wurde am frühen Sonntagmorgen ein 27-Jähriger vor einer Diskothek in der Braunschweiger Innenstadt verletzt.

26.03.2018.

Braunschweig. Die Polizei konnte unmittelbar danach einen 22 Jahre alten dringend Tatverdächtigen festnehmen. Ersten Ermittlungen zufolge dürfte das Motiv ein Beziehungsstreit sein.

Der Verletzte wurde am Morgen in einem Braunschweiger Krankenhaus operiert - Lebensgefahr bestand nicht.

Der Beschuldigte hatte gegen 03.25 Uhr auf den vor einem Club in der Wallstraße Wartenden aus einigen Metern Entfernung geschossen und ihn am Bein getroffen.

Beamte des Zivilstreifendienstes entdeckten den mutmaßlichen Schützen versteckt in einem PKW, in dem sich zwei weitere Personen aufhielten. Alle kamen zunächst ins Polizeigewahrsam. Es wird wegen versuchten Totschlags ermittelt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.