Anzeige

2500 Schüler feierten School's Out Party

Feier im Bürgerpark war ausgelassen - Keine Vorkommnisse.

Von Andre Pause, 30.07.2014.

Braunschweig. „So kann man in die Ferien gehen“, zog Polizeisprecher Jochen Grande Bilanz. Insgesamt sehr ruhig und gesittet sei die diesjährige School’s Out Party im Bürgerpark verlaufen.

„Die Organisation hat sich bewährt, alles war gut vorbereitet.“ Insgesamt rund 2500 Schüler feierten den Abschluss des Schuljahres bei freiem Eintritt. Sie ließen sich den Spaß vom Dauerregen keineswegs verderben. Vor der Bühne brachte unter anderen DJ JNS die Menge zum Tanzen. Darüber hinaus hatten politische Parteien ebenso Infostände aufgebaut, wie die Jugendberatung Mondo X oder die Aidshilfe. Lediglich 22 Hilfeleistungen mussten der Malteser Hilfsdienst bewältigen. Ein Krankenhaustransport kam dazu. Drei Mädchen mussten aufgrund übermäßigen Alkoholkonsums an ihre Eltern übergeben werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.