Anzeige

14-jähriges Mädchen brutal zusammengeschlagen

Blaulicht

Polizeimeldungen aus der Region

Wolfenbüttel, Sonntag, 16.10.2016, gegen 17:30 Uhr. Wie die Polizei heute meldete ist ein 14-järhiges Mädchen am Sonntag, 16.10.2016, gegen 17:30 Uhr Opfer eines brutalen Schlägers geworden. Zunächst habe sich das spätere Opfer zusammen mit Freunden auf einem Spielplatz an der Räubergasse aufgehalten. Hier sei es dann mit fünf jungen Männern, etwa im gleichen Alter, zunächst zu verbalen Streitigkeiten gekommen. Der spätere Täter habe die Gruppe verlassen und sei mit dem Fahrrad davon gefahren. Das 14-jährige Opfer sei dann später auf dem Nachhauseweg in Höhe der Waldenburger Straße von diesem Täter plötzlich von hinten gewürgt, zu Boden geschubst und getreten worden. Anschließend sei der Täter in unbekannte Richtung geflüchtet. Durch die Attacke wurde das 14-jährige Opfer so schwer verletzt, dass es mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Zeugen: 05331 / 933-0.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.