Anzeige

„Zwischen Orient und Okzident – Inselreich und Kontinentaleuropa“

Wann? 06.07.2017 19:00 Uhr

Wo? Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte , Fallersleber-Tor-Wall 23, 38100 Braunschweig DE
Braunschweig: Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte | "Richard Löwenherz – Aquitanier, englischer König und idealer Ritter"

Er war Schwager von Heinrich dem Löwen, Förderer von Heinrichs Sohn Otto bei der Königswahl 1198, Sohn von Eleonore von Aquitanien und König von England. Er war einer der wirkungsmächtigsten englischen Könige und Thema unzähliger Geschichten, Balladen und Legenden. Er verkörpert das Ideal des heldenhaften Ritters und Kreuzfahrers, dessen »Heldentaten« besonders in den Geschichten um den treuen Anhänger Robin Hood legendenhaft verklärt werden.

Dieser pragmatischen Persönlichkeit der mittelalterlichen Geschichte Europas wird sich in diesem Vortrag der Braunschweiger Historiker Professor Dr. Gerd Biegel aus verschiedenen Blickwinkeln einer detaillierten Spurensuche widmen – unterhaltsam, spannend und historisch kritisch.

Der Vortrag findet am 6. Juli 2017, um 19.00 Uhr, am Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte, Fallersleber-Tor-Wall 23 statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung bitte bis zum 29. Juni 2017. Anmeldungen werden von der Zentralstelle für Weiterbildung der TU Braunschweig, Pockelsstr. 11 (2.OG., Raum 211), 38106 BS, Tel. 391-4213, Fax. 391-4215 angenommen.

Die Bildungsangebote der Erwachsenenbildung der TU Braunschweig sind für alle Interessenten offen. Daher wird keine akademische Vorbildung benötigt.

E-Mail: weiterbildung@tu-bs.de
Webseite: www.tu-braunschweig.de/zfw/wbstudien/academia
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.