Anzeige

Vom Keller auf die Bühne

Verwirrender Name: Von Wegen Lisbeth treten am 6. Oktober im Eulenglück auf. Foto: Undercover/oh

Von Wegen Lisbeth kommen ins Eulenglück.

Von Ina Focks, 22.03.2016.

Braunschweig. Von Wegen Lisbeth zeichnet sich durch „Indiemusik mit Gitarren, Casio-Keyboards und Glockenspiel” aus und ist nach der ersten Albumveröffentlichung von „Grande” jetzt auf Deutschlandtour. Am 6. Oktober ist die Band im Eulenglück in Braunschweig zu sehen.

Offenbar nach dem Motto „Frechheit siegt” voranpreschend, haben die fünf Berliner Jungs ohne große Plattenfirma im Hintergrund schon so einiges erreicht. Unter anderem wurde die aus ihrem Album „Und Plötzlich der Lachs” ausgekoppelte Lead-Single „Sushi” bei Spotify mittlerweile rund 400 000 Mal abgespielt.

Die Geschichte der Band beginnt in einer längst vergessenen Welt, den mittleren Nullerjahren. Statt Smartphones besitzt man Nokia-Handys, statt SSIO hört man Sido, und die Jungs von Von Wegen Liesbeth sind noch total klein. Matze und Jules kloppen im heimischen Keller auf einer Gitarre mit zwei Saiten und einem antiquarischen Drumcomputer herum. Begeisterungsfähigkeit und die Lust am Ausprobieren brachten sie also schon damals zur Musik. Über die Jahre hat sich die Band, die durch Julian, Doz und Robert mittlerweile aus fünf Mitgliedern besteht, voll funktionsfähige Instrumente zusammengesammelt, wobei der Spaß am Ungewöhnlichen immer noch ein Grundbedürfnis der Band darstellt.

Als Special Guest von Annen May Kantereit tritt die Gang bereits am 11. Mai in der Stadthalle in Braunschweig auf.
Das Konzert am 6. Oktober beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.