Anzeige

Vier Wochen lang „Bühne frei“

Beate Wiedemann (KiZ), Kathrin Vehling-Alpert, Karsten Jeschke (beide Öffentliche) und Silke Behrens (KiZ) präsentieren das Veranstaltungs-Plakat (v.l.). Foto: Ammerpohl

Kultur im Zelt lockt internationale, nationale und regionale Künstler in den Bürgerpark.

Von Andreas Konrad, 30.04.2016.

Braunschweig. Bunt, bewährt und beliebt – auch die 18. Auflage von „Kultur im Zelt“ verspricht eine Mischung von Stars und Newcomern, viel Musik und Comedy unter der Kuppel des Zirkuszeltes im Bürgerpark.

Gestern präsentierte die künstlerische Leiterin Beate Wiedemann in den Räumen des Sponsors Öffentliche Versicherung das Programm.

Insgesamt 43 Künstler und Gruppen treten in diesem Jahr zwischen dem 25. August und dem 25. September auf, hinzu kommen noch mehr als 15 regionale Bands, die für die Newcomer- und Regiobühne im Biergarten rund um das Kulturzelt eingeplant sind – der Eintritt dazu ist frei.

Natürlich könne dabei nicht jedem alles gefallen, ihr selbst auch nicht, räumt Wiedemann ein, aber so solle es ja auch sein. Jeder möge seine eigenen Schwerpunkte setzen. Gemessen an der allgemeinen Popularität sind sicherlich Künstler wie Nigel Kennedy, Vicky Leandros oder Götz Alsmann und Bands wie Element of Crime, Glasperlenspiel oder Luxuslärm die Höhepunkte. Neben viel Musik sind auch Delegationen großer Shows in Braunschweig vertreten. So zeigt das Schmidt Theater von der Hamburger Reeperbahn sein Programm ebenso wie die Artisten vom Feuerwerk der Turnkunst mit ihrer Bühnenshow „Imagine“. Eine kleine Atempause im dichten Kalender verschafft am 18. September (Sonntag) wieder ein Kitsch- und Kulturflohmarkt.

Die inzwischen 1800 Mitglieder des Fördervereins „Kultur im Zelt“ haben noch bis zum Mittwoch ein Vorkaufsrecht für alle Veranstaltungen, danach startet an allen Vorverkaufsstellen der freie Verkauf. Mehr Information zum Programm gibt es im Internet auf www.kulturimzelt.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.