Anzeige

Tragischer Held im kalten Krieg

Krimifestival startete mit „Agent 6“ in der alten Rotation der Braunschweiger Zeitung.

Von Birgit Leute, 23.10.2011

Braunschweig. Ein tragischer Held, politische Verwicklungen und ein beeindruckender Wanja Mues, der den Roman „Agent 6“ von Tom Rob Smith hervorragend interpretierte – besser hätte der Auftakt zum Krimifestival gar nicht sein können.

Rund 300 Zuhörer hatten sich gestern Abend am „Tatort“ eingefunden – in diesem Fall die alte Rotation der Braunschwieger Zeitung – und tauchten mit „Agent 6“ tief in die Zeit des Kalten Krieges. Smith hat mit seiner Hauptfigur, dem russischen Geheimdienstoffizier Leo Demidow, einen tragischen Helden geschaffen. Einen Idealisten, der an der verlogenen Wirklichkeit des Systems krankt und auch privat ziemlich gebeutelt wird.
„Totalitäre Systeme wie der Kommunismus faszinieren mich“ erzählte der sympathische Lockenkopf Smith, im Interview mit NDR-Moderatorin Margarete von Schwarzkopf. „Ich stelle mir immer vor, wie ich reagiert hätte.“
Wie für die beiden ersten Demidow-Romane hat der Engländer auch für den dritten und letzten Teil der Trilogie eine aufwändige Recherche gestartet, die ihn bis nach Afghanistan führte. Die Mühe zahlt sich aus: Smith wird inzwischen in mehr als 30 Sprachen übersetzt. Eine Kostprobe der deutschen Ausgabe bot Schauspieler Wanja Mues in einer beeindruckenden Lesung. Mues, unter anderem bekannt aus dem Kinofilm „Der Pianist“ und verschiedenen Fernsehserien, war kurzfristig für Benno Fürmann eingesprungen, der wegen eines Drehs seine Teilnahme absagen musste. Mit einer leicht rauchigen Stimme erweckte Mues den Geheimagenten Demidow und den russische Alltag in den 50er Jahren zum Leben – eine Performance, die ganz entschieden Lust machte auf die kommenden zwei Festivalwochen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.