Anzeige

Teenies kreischten vor dem C1

Matthias Schweighöfer stellte seinen neuen Film „What a man“ vor.

Braunschweig (mj), 21.08.2011.

Es war der Teufel los gestern Nachmittag vor und im C1 Cinema. Schauspieler Matthias Schweighöfer und Elyas M‘Barek wurden von kreischenden Fans empfangen.

Vor allem Hunderte weibliche Teenager harrten schon lange vor dem Eintreffen des Frauenschwarms Schweighöfer am roten Teppich aus. Das Warten hatte sich gelohnt, denn der Hauptdarsteller der romantischen Komödie „What a man“ entpuppte sich als Star zum Anfassen. Der 30-Jährige erfüllte Autogrammwünsche, ließ sich geduldig mit seinen Fans fotografieren, beantwortete Fragen – und war einfach nett. Schweighöfer stellte seinen neuen Film vor, übrigens seine erste Regiearbeit. Er ist ganz nebenbei auch Co-Autor und Produzent. Dass dem Schauspieler der Schalk im Nacken sitzt, hat er ja bereits bewiesen. Die Komödie „What a man“ hat er sich quasi mit auf den Leib geschrieben. An seiner Seite in Braunschweig war Schauspielerkollege Elyas M‘Barek, der den besten Freund „Okke“ spielt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.