Anzeige

Strahlende Kunstwerke, strahlende Gesichter

Tobias Rehbergers Imbiss-Kunstwerk „Bei Pess und Puse“am Kennedy-Platz. Foto: Peter Sierigk

Lichtparcours offiziell eröffnet, bis zum 22. September sind zwölf neu entwickelte Kunstwerke in der Stadt zu bestaunen.

Von Ingeborg Obi-Preuß, 14. Juni 2016

Braunschweig. Lichtparcours eröffnet: „15 Kunstwerke – vier Monate – 24 Stunden – eine Stadt.“ Nach drei großen Erfolgen in den Jahren 2000, 2004 und 2010 gibt es jetzt eine Neuauflage. Rund um den Okerumflutgraben und auf dem Gelände des Hafens in Veltenhof sind bis zum 22. September zwölf Kunstwerke zu bestaunen.

Es muss ein gewaltiges Stück Arbeit gewesen sein, diesen vierten Lichtparcours an den Start zu bekommen. Bei der offiziellen Eröffnung vor geladenen Gästen im Steigenberger Hotel gab Kulturdezernentin Dr. Anja Hesse kurze Einblicke in die mehr als zweijährige Vorbereitungszeit, in Debatten und Diskussionen mit Künstlern und Agenturen, in komplizierte Verhandlungen ums Geld. „Zeitweise hatten wir nicht mehr daran geglaubt, das Projekt verwirklichen zu können“, blickte sie zurück. Sie dankte ihrem Team für den Einsatz und vor allem „meinem Oberbürgermeister, der mich immer wieder ermunterte, weiterzumachen.“
Und weil sie alle Fäden ganz offensichtlich erfolgreich in der Hand behalten hatte, bekam sie von „ihrem Oberbürgermeister“ genauso ein dickes Dankeschön zusammen mit einem Blumenstrauß zurück.
Oberbürgermeister Ulrich Markurth lobte ausdrücklich die Sponsoren, die den 800 000 Euro teuren Lichtparcours ermöglichten. Auch wenn letztlich drei Projekte wegen mangelnder Finanzierung nicht realisiert werden konnten.
Zwölf Kunstwerke sind am Start, es gibt Touren mit dem Bus, dem Segway, mit Floß und dem Kahn, aber auch per Fahrrad oder zu Fuß machten sich die ersten Besucher gleich in der Eröffnungsnacht auf den Weg. Alle Informationen zum Lichtparcours und Buchungsmöglichkeiten unter www.lichtparcours.de .
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.