Anzeige

Spritziger Sommerkulturmix

Company II Posto Danza. Foto: Stadt Wolfsburg

Internationale Sommerbühne.

Wolfsburg, 04.04.2015.

Einen spritzigen Sommerkulturmix hat das Kulturwerk für die 25. Internationale Sommerbühne (Samstag, 30. Mai bis Sonntag, 14. Juni Innenhof und Schlossgelände Schloss Wolfsburg) in diesem Jahr zusammengestellt. An drei langen Wochenenden bietet Wolfsburgs Sommerfestival ein spannendes Geburtstagsprogramm mit Künstlerensembles aus der ganzen Welt.



Auch beim 25. Festival können sich die Besucher auf Kultur der Extraklasse freuen. Musik, aber auch Tanz und Comedy gehören in diesem Jahr wieder zu den Schwerpunkten. An drei Nachmittagen stehen die Kinder im Mittelpunkt der Veranstaltungen. Traditionell stürmt am letzten Sonntag (14. Juni, ab 11 Uhr) die Musikschule mit „Kita singt“ die Bühne. Das Inklusionsprogramm und die WolfsburgBühne sind inzwischen an den Donnerstagen ein fester Bestandteil des Veranstaltungsplans.

Zur Eröffnung des Festivals (Samstag, 30. Mai) wird die Italienische Konsularagentur Wolfsburg als Kooperationspartner ein spektakuläres Programm präsentieren. Die Tanzperformance nutzt die wunderbare Schlosskulisse für ihre eindrucksvolle Inszenierung.
Faut Qu‘ Ça Guinche (übersetzt: Man muss tanzen!), so heißt die französische Band mit schwierigem Namen aber toller Musik, die Antenne Metropole als Partner für einen Festivalabend eingeladen hat.
Ob stimmungsvoll, poetisch, jung oder retro, frech oder gefühlvoll – die Sommerbühne bietet wieder ein breitgefächertes Sommerprogramm im wunderbaren Schlossambiente.

Das Gesamtprogramm finden Sie ab Mitte April unter www.sommerbuehne-freundeskreis.de, Veranstalter: Stadt Wolfsburg, Kulturwerk, Info: Tel 05361-28 15 86
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.