Anzeige

Sonntag geh‘n wir in den Park

Staatstheater bringt zu „Klassik im Park“ seine besten Opernsänger mit – nB präsentiert

. Von Martina Jurk, 08.06.2011

Braunschweig. Schönes Wetter, Picknick und klassische Musik unter freiem Himmel – was will man mehr am Pfingstsonntag. Für „Klassik im Park“ bringt das Staatstheater seine besten Opernsänger mit.

„Love Stories“ heißt das Programm. Maida Hundeling, Nataliya Kovalova, Simone Lichtenstein, Sarah Ferede, Arthur Shen und Orhan Yildiz wollen die Besucher, die keinen Eintritt bezahlen müssen, begeistern. Unter der Leitung von Generalmusikdirektor Alexander Joel spielt das Staatsorchester unter anderem die „Love Scene“ aus „The Adventures of Robin Hood“, „Don Juan“ op. 20 von Richard Strauß und, Stücke aus „Der Rosenkavalier“, die Overtüre aus „La forza del destino“ von Guiseppe Verdi, das Duett „Già nella notte“ aus „Otello“, die „Rigoletto“-Arie „La donna è mobile“, die Arie „Un bel di vedremo“ aus Puccinis „Madama Butterfly“. Moderiert wird das Ganze von Martin Weller. In diesem Jahr kann auf einer zweiten Wiese gepicknickt werden, falls so viele Besucher kommen, dass der Platz nicht reicht. Dort wird eine große Videoleinwand installiert, auf der das Geschehen auf der Bühne miterlebt werden kann. Mehr als 8000 Menschen werden im Bürgerpark am Portikusteich erwartet.
Ab 13.30 Uhr können die Besucher idealerweise zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommen. Erstmalig in diesem Jahr wird es zwei große Fahrradparkplätze geben. Einer befindet sich auf der Okerseite (Oker Cabana) und der andere in der Nähe des Portikusteiches in Richtung Nimes Straße. Fahrräder dürfen leider nicht mit auf das Gelände genommen und auch nicht an Absperrbarken oder mobile Zäune gekettet werden.
„Klassik im Park“, präsentiert von unserer Zeitung, beginnt dann um 15 Uhr. Wer es nicht schafft, einen eigenen Picknickkorb zu füllen oder spontan vorbeischauen möchte, bekommt im Bürgerpark eine kleine Auswahl an Speisen und Getränken geboten. Im vergangenen Jahr hatte die Veranstaltung Premiere und sofort den Nerv der Braunschweiger getroffen. Mehr dazu im Internet unter www.klassik-im-park-braunschweig.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.