Anzeige

Seminar über das Leben

Die Komödie am Altstadtmarkt zeigt „Dienstags bei Morrie“.

Von Eva Erdmann, 07.10.2012

Braunschweig. Bist du bereit? Bist du die Person, die du sein wolltest? Mit diesen und anderen philosophischen Fragen beschäftigt sich das Stück „Dienstags bei Morrie“ – und auch das Publikum.


Den Soziologie-Professor Morrie und den Studenten Mitch verbindet eine tiefe Freundschaft. Nach dem Studium wird Mitch Sportjournalist, für den nichts anderes im Leben zählt als Erfolg und Geld. 16 Jahre vergehen bis Mitch seinen alten Professor im Fernsehen wiedersieht. Er erfährt, dass der 78-Jährige an einer unheilbaren Nervenkrankheit leidet. Mitch fährt hin. Doch was er dort sieht, gefällt ihm nicht. Morries Krankheit ist hässlich.
„Bist Du mit Dir im Reinen?“, schwirren Morries Worte Tage später durch Mitchs Kopf. Morrie überredet ihn, jeden Dienstag zu kommen. Fortan stellt der 37-Jährige seinem Ex-Professor Fragen über das Leben und den Tod – das Seminar beginnt. Der Gesellschaftskritiker prangert den Jugendwahn an: „Alter, das ist doch nicht nur Verfall. Man wächst mit dem Alter. Mitch, Du müsstest mich wegen meines Alters beneiden.“ Liebe, Wärme und Ehrlichkeit, das seien die wirklichen Reichtümer, meint Morrie.
Jörg Pleva spielt nicht nur Morrie – er lebt ihn. Er schafft es, die Hässlichkeit der Krankheit offen zu zeigen, bis über die Schamgrenze hinweg sentimental zu sein und dabei im nächsten Augenblick mit seinem grotesken Humor die Zuschauer zum Lachen zu bringen. Mitch ist jung, frisch und unbekümmert. Daniel Große Boymann gelingt es, diese Attribute zu verkörpern und die amerikanische Leichtigkeit zu vermitteln. Seine Einlagen am Piano beleben das Stück.
In Gegensätzen inszeniert der Regisseur Klaus Engeroff die beiden Protagonisten: alt/jung, tiefgründig/oberflächlich, sentimental/emotionslos. Doch die Unterschiede verringern sich, die Männerfreundschaft wird tiefer und berührt das Publikum. Am Ende hatte manch Zuschauer Tränen in den Augen, und es gab Standing Ovations.
Die nächste Vorstellung: Dienstag, 20 Uhr.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.