Anzeige

Reden über... Familie

Wann? 06.02.2018 19:30 Uhr

Wo? Roter Saal, Schlossplatz 1, 38100 Braunschweig DE
Mareike Krüger (c) Peter von Felbert
Braunschweig: Roter Saal | Peter Schanz im Gespräch mit Mareike Krügel

Peter Schanz hat zum Thema „Familie“ die Schriftstellerin Mareike Krügel mit ihrem
Roman „Sieh mich an“ eingeladen. Man kann ja nicht einfach sterben, wenn die Dinge noch
ungeklärt sind. Das denkt Katharina, seit sie vor Kurzem das Etwas in ihrer Brust entdeckt
hat. Niemand weiß davon, und das ist auch gut so. Denn an diesem Wochenende soll ein
letztes Mal alles wie immer sein. Und so entrollt sich das Chaos eines ganz normalen Freitagsvor ihr. Als der Tag fast zu Ende ist, beschließt sie, endlich ihr Geheimnis mit jemandem zu teilen, den sie liebt…


Mareike Krügel (Foto: Peter von Felbert), 1977 in Kielgeboren, studierte am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Seit 2003 hat sie vier Romane veröffentlicht. Sie lebt bei Schleswig. Mareike Krügel erhielt zahlreiche Stipendien, u.a. in der Villa Decius in Krakau, und ist Mitglied im PEN Deutschland. Im Jahr 2003bekam sie den Förderpreis der Stadt Hamburg und wurde 2006 mit dem Friedrich-Hebbel-Preis ausgezeichnet.


Peter Schanz (Foto: B. Lahola), 1957 in Bamberggeboren, studierte Germanistik, Geschichte und Politologie in Würzburg, Graz und München. Nach dem Zivildienst in einem Internat für behinderte Kinder führten ihn ab 1984 Engagements als Dramaturg und Regisseur an verschiedene deutsche Theater, so zuletzt von 1997 bis 1999 als Künstlerischer Direktorans Staatstheater Braunschweig. Seit 1999 arbeitet Schanz freiberuflich als Autor und Dramaturg. Er lebt in Neuwittenbek am Nord-Ostsee-Kanal.

Veranstalter:
Kulturinstitut und Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig
Veranstaltungsort:
Roter Saal im Schloss, Schlossplatz 1, 38100 BS
Eintritt: 8,00 € / erm. 5,00 € (VVK und Abendkasse) Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.