Anzeige

Noch eine Schippe drauf gelegt

8. Kulturnacht am Sonnabend (5. Juli) mit mehr als 240 Acts an mehr als 80 Orten

Von Annette Heinze

Braunschweig. Zur 8. Kulturnacht am Sonnabend (5. Juli) hat das Kulturnacht-Team vom Kulturinstitut der Stadt noch einmal eine Schippe drauf gelegt. Es gibt mehr als 240 Acts an mehr als 80 Orten. Das Programm in der Druckversion ist ab Donnerstag erhältlich.

„Wir hoffen auf mehr als 10 000 Besucher, die EM ist ja dann vorbei. Die Kulturnacht schließt sich unmittelbar an den TU-Day an“, sagt Dietlinde Schule vom Kulturnacht-Team. Drei Künstler, die am Sonnabend dabei sind, gaben gestern vor dem Schloss schon einmal eine Probe ihres Könnens: Kulturnacht-„Veteran“ Manfred Glaß spielte schön Nostalgisches auf seiner Drehorgel, Nina Scholz von Hochkant-Stelzen-Tanzkunst aus Hildesheim stakste in lila Samt als „Meereswesen“. Sie ist bei der Kulturnacht als Walk-Act und mit einer Feuerschau am Ritterbrunnen zu erleben.
Hat sich die Kulturnacht seit ihrem Start vor 14 Jahren verändert? „Natürlich, total“, sagt Manfred Naß, der Mann an der Drehorgel, „das war ja damals fast noch im Familienkreis. Die Kulturnacht hat heute ganz andere Dimensionen.“ Die Braunschweiger Drehorgelfreunde waren 1994 gleich aktiv. „Wir spielten im Museumspark bis in die tiefe Nacht“, erinnert sich Manfred Glaß.
Trotz vieler neuer Angebote hat die Kulturnacht ihren Reiz offensichtlich auch nach 14 Jahren nicht verloren. Dieses Jahr sind viele Aufführungsorte am Rande der Innenstadt dabei, unter anderem die Räume des Vereins Antirost auf dem Gelände der ehemaligen BMA sowie das Straßenbahn-Depot an der Georg-Westermann-Allee.
Die Kulturnacht bietet so auch Gelegenheit, verschiedenste Orte der Stadt kennen zu lernen. Das Programm mit einer übersichtlichen Karte der Veranstaltungsorte steht im Internet unter www.braunschweig.de.
Der Kulturnacht-Eintritt kostet fünf Euro. Die Anstecker als Eintrittskarten sind im Vorverkauf sowie bei der Kulturnacht erhältlich.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.