Anzeige

Neue Ausgabe Braunschweiger Journal

Gratulation!
Sie sind die Ersten, die das neue Titelbild unserer nächsten Ausgabe sehen. Mit einem Titelbild verbindet sich ja doch ein gewisser Stolz der Verfasser, so dass es nicht als erstes zur Schau gestellt wird, sondern erst im Zusammenwirken aller Komponenten einer Publiklation. Da ich ihnen aber schon in der Weihnachtsanmerkung Spannung versprochen hatte, will ich hiermit ein wenig vorpreschen und ihre Neugier schüren.
Im neuen Heft des Braunschweiger Journals, das am 4. Februar erscheint, lesen sie auch wieder etwas über den Mittelpunkt der Europäischen Union, wie schon in Heft 5/2013. Wieder deshalb, weil er inzwischen verschoben wurde. Warum das so ist und wie das geht, klärt unser Redaktionsmitglied in seinem Beitrag. Erfreuen sie sich nun an der wunderbaren Fotografie und gedulden sich noch ein wenig. In vierzehn Tagen erlösen wir sie dann.
Noch immer ist unser Nachwuchs- bzw. Verstärkungsproblem nicht gelöst. Die Redaktion des Braunschweiger Journals benötigt unbedingt neue Mitarbeiter, die ehrenamtlich einmal die Woche an der Redaktionssitzung teilnehmen und zwischen-durch mit Text- oder Bildbeiträgen zum Gelingen der im Zweimonatsabstand erscheinenden Seniorenzeitung mitwirken. Kommen sie einfach dienstags zwischen 9.30 und 11.00 Uhr ins Louise-Schroeder-Haus, Hohetorwall 10 und schnuppern sie ein wenig Redaktionsluft.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.