Anzeige

Mit viel Kultur durch die Nacht

Schon bei der letzten Helmstedter Kulturnacht lockten Künstler viele Besucher in die Innenstadt. Foto: helmstedtaktuell.de

Helmstedter Innenstadt wird zur Veranstaltungsmeile.

Helmstedt, 05.09.2017.

Die Kulturnacht in Helmstedt hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der beliebtesten und erfolgreichsten Veranstaltungen in der Kreisstadt etabliert. Bereits zum neunten Mal findet die von einem fünfköpfigen Arbeitskreis organisierte und von helmstedt aktuell/Stadtmarketing veranstaltete Nacht nun am kommenden Samstag (9. September) statt.

Buntes Programm
Zwei Jahre Vorbereitung seien laut dem Team der Organisatoren nötig gewesen, um ein vielseitiges, buntes Programm von insgesamt über 50 Veranstaltungen auf die Beine zu stellen. Und die Darbietungen können sich in diesem Jahr mehr als sehen lassen: Neben Kleinkunst und Theater sowie Lesungen und Ausstellungen prägt besonders auch die Musik den Abend.

Partymeile
Die Eröffnung der Kulturnacht findet traditionell um 18.09 Uhr auf dem Helmstedter Marktplatz statt. Im Anschluss verwandelt sich die gesamte Innenstadt bis in die späten Stunden hinein in eine große, belebte Veranstaltungsmeile. Die Schwerpunkte liegen vor allem in der Neumärker Straße, dem Gröpern und der Straße Papenberg sowie auf dem Helmstedter Marktplatz. Auftritte der Künstler wird es auf den Straßen, in Lokalen und Geschäften und auf einigen Höfen von Innenstadtanliegern geben. Auch das Juleum, Kreishaus, Zonengrenzmuseum oder das Clubkino des Roxy am Nordertor werden bespielt.

Das detaillierte Programm der Kulturnacht finden Interessierte im Internet auf der Homepage unter www.kulturnacht-helmstedt.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.