Anzeige

Mit Countrymusik erfolgreich unterwegs

BKG verleiht Gudrun Lange am Sonnabend den Tillorden.

Von Martina Jurk, 01.02.2012

Braunschweig. Nicht jeder weiß auf Anhieb mit dem Namen Gudrun Lange etwas anzufangen. Das könnte sich spätestens am Sonnabend (4. Februar) ändern. Die Sängerin zählt mit ihrer Band Kactus zu den Großen der deutschen Countryszene und bekommt den närrischen Orden „Till – der Schelm – ein Mensch“ verliehen.

Seit 30 Jahren ist Gudrun Lange erfolgreich im Showgeschäft. Die Braunschweiger Karneval-Gesellschaft von 1872 (BKG) verleiht den Tillorden an Künstler, die bei allen Erfolgen menschlich geblieben sind. So ist es auch am Sonnabend, wenn die BKG ihren Großen Büttenabend feiert (Beginn 19.11 Uhr, Großer Saal der Stadthalle). Gudrun Lange und Kactus sind das Show-Highlight. Sie werden das Programm, das aus Musik, Tanz und Büttenreden besteht, bereichern und das Publikum von ihrem Können überzeugen.
Die in Chemnitz geborene Künstlerin ist von klein auf mit der Musik verbunden. Mit Kactus-Bandleader Martin Djoleff verband sie die Liebe zur Folkmusik und später zur Countrymusik über viele Jahre musikalisch und auch privat.
Als erste europäische Countryband holten die Bellamy Brothers Gudrun Lange & Kactus in die USA. In Nashville nahmen sie verschiedene Songs auf, begeisterten bei einem Festival mehr als 25 000 Zuhörer. Auch in Deutschland spielte Kactus in der ersten Riege der Countrybands. Mit „Wo sind all die Gefühle“ lagen sie direkt hinter Peter Maffey und Marius Müller-Westernhagen. Die Texte, natürlich auf Deutsch, schreibt Gudrun Lange meistens selbst. Es sind Lieder von „kleinen Leuten“, Alltagsthemen, die die Künstlerin aufgreift. 2006 verstarb Langes Ehemann Martin Djoleff ganz plötzlich, und es wurde still um die Band. Ihr neuestes Album „Du und ich“ veröffentlichte sie im Herbst vergangenen Jahres. Mehr als zehn CDs hat Gudrun Lange bisher produziert, und auch im Fernsehen ist sie ein gern gesehener Gast.
Am Sonntag (5. Februar) feiert die BKG Norddeutschlands größten Kinderkarneval mit dem Kinderprinzenpaar der Stadt (Beginn 15.11 Uhr, Großer Saal der Stadthalle).
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.