Anzeige

Klassik im Park: Mozart mit „Plopp“

Klassik im Park am Pfingstmontag im Bürgerpark. Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Bei freiem Eintritt: Staatsorchester gibt großartiges Konzert vor mehr als 22 000 Besuchern.

Von Ingeborg Obi-Preuß, 06.06.2017.

Braunschweig. „Plopp, kling, klapper ...“ – über die Geräuschkulisse perlt Mozart, Menschen schließen verzückt die Augen. „Willst du Sekt?“, fragt die Frau vor mir mit gesenkter Stimme ihre Nachbarin; die hört wohl nicht so gut, „hä?“, „willst du Seeeekt?“ „Pssst“ zischt es von der Seite. „Klassik im Park“ – für die einen so, für die anderen so. Auf jeden Fall ein Erfolgsrezept des Staatstheaters, 22 000 Besucher im achten Jahr – ein Rekord.

Braunschweigs neuer Chefdirigent Srba Dinic tut, was er kann. Und das ist eine Menge. Mit den Solisten Silvia Dalla Benetta, Ramón Vargas, dem Staatsorchester plus Chor legt er ein Konzert auf die Parkbühne, das nicht zu überbieten ist. Drei Stunden Opernhighlights vom Feinsten.
Die schönsten Arien aus „La nozze di figaro“, „Don Giovanni“ und „Cosi fan tutte” eröffnen diesen grandiosen Musiknachmittag. Höchstes musikalisches Niveau bei freiem Eintritt.

Picknick dazu ist erlaubt und gewollt. Das wirft naturgemäß Fragen auf. Nicht nur die nach dem Sekt, auch die Salatfrage ist in der Runde vor uns noch ungeklärt, vom wiederholten „Ich-kann-auf-dieser-Decke-nicht-mehr-sitzen“ ganz zu schweigen.

Spätestens bei Bellinis „Casta diva“ aus „Norma“ nervt’s. Silvia Dalla Benettas samtweicher Sopran umhüllt den gesamten Park mit wohliger Kraft und sinnlicher Wärme – vor uns fehlen die Servietten: „Ich hab dir doch gesagt, du sollst sie einpacken ...“.

Von der Seite kommt rauer Wind: „Nun halten Sie mal den Mund“, rügt ein Klassikfan, und bekommt prompte Antwort: „Dann müssen Sie in ein Konzerthaus gehen, wenn Ihnen das hier nicht passt. Rums. Gut, das der Dirigent jetzt Verdi anstimmt, es wird dramatischer. Spätestens beim „Gefangenenchor“ summen eh fast alle mit, da geht das eine oder andere „Plopp“ dann unter. Es bleibt ein großartiges Konzert, viel Beifall und auf fast allen Gesichtern ein glückliches Lächeln.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
8
Claudia Baller aus Braunschweig - Nordstadt | 08.06.2017 | 14:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.