Anzeige

Justiz und Tierschutz

Einem Ausspruch von Ghandi entsprechend " Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandeln "
müsste es über die Justiz heißen: Die moralische Integrität und die Unabhängigkeit der Justiz zeigt sich daran, ob Richter und Staatsanwälte bereit sind auch für die Rechte der schutzlosesten Lebewesen einzutreten.
Es gab eine Zeit da wurden Frauen nicht als gleichberechtigte menschliche
Wesen angesehen und Verbrechen gegen weibliche Wesen nicht verfolgt.
Diese Ansicht hat sich nun nach vielen tausend Jahren geändert, wenn auch noch nicht in allen Ländern. Nun müssen wir lernen, dass auch Tiere ein Recht auf ein unversehrtes Leben haben. Wer sagt "Es sind ja nur Tiere" - hat jeglichen Respekt vor dem Leben verloren.

Anja Hallermann
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
312
Beate Gries aus Lehndorf-Watenbüttel | 07.02.2016 | 18:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.