Anzeige

Initiative Jazz Braunschweig e.V. // Arild Andersen Trio

Wann? 14.10.2017 20:00 Uhr

Wo? LOT-Theater, Kaffeetwete 4A, 38100 Braunschweig DE
(Fotograf: Uwe Hager)
Braunschweig: LOT-Theater | Karten im Vorverkauf: bei Musikalienhandlung Bartels (Schlosspassage 1, Tel.: 0531 / 125712), bei der Touristinfo Braunschweig (Kleine Burg 14, Tel.: 0531 / 470-2040), bei der Konzertkasse Braunschweig (Schloss-Arkaden & Schild 1a, Tel.: 0531 / 16606) oder Online über Eventim

Arild Andersen Trio Ein Konzert der Initiative Jazz Braunschweig e.V.

Mit Arild Andersen folgt wieder ein Meister des Tieftöners der Einladung der Initiative Jazz Braunschweig in die Löwenstadt. „One of Europe’s leading bassplayer!“, so das US-Jazzportal „All about Jazz“. Begleitet wird er von Tommy Smith am Saxofon und Paolo Vinaccia am Schlagzeug. Gemeinsam bilden sie das Arild Andersen Trio.
Der Norweger Arild Andersen ist ein subtiler Klangtüftler, ein Meister des vollendeten Tons. Technisch perfekt und makellos fließend spielt er, mitunter zwecks Sounderweiterung unterstützt durch Electro Harmonix Delay - Effekte.
Seine eigene Stimme fand Andersen in den 70er Jahren im Zusammenspiel mit Größen wie Stan Getz, Sonny Rollins, Chick Corea oder John Abercrombie. Er vertiefte aber seinen eigenen „europäischen“ musikalischen Ansatz, indem er sich gleichermaßen sowohl der traditionellen Tonsprache der norwegischen Folklore zuwendete, aber auch Wege zeitgenössischer Neuer Musik etwa mit Markus Stockhausen und Patrice Heral beschritt.
Immer wieder aber zieht es ihn zum intimen musikalischen Austausch mit seinem Trio. Es reizt ihn die gemeinsame Klangsprache, die treibende Energie, die sich immer wieder unvorhersehbare eigene künstlerische Wege bahnt. Tommy Smith arbeitete unter anderem mit Gary Burton, John Scofield, während Paolo Vinaccia zum Beispiel mit Terje Rypdal und Mike Manieri tourte.

Eine Veranstaltung der Initiative Jazz Braunschweig e.V.| Kontrabass: Arild Andersen | Saxofon: Tommy Smith | Schlagzeug: Paolo Vinaccia

Gefördert durch das Kulturinstitut der Stadt Braunschweig und eck*cellent IT 

Eintritt: 25 Euro / ermäßigt 22 / Schüler 10 Euro
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.