Anzeige

Immer „Troy“ geblieben

Stuttgarts bester Export ohne Stern: Michi Beck, Thomas D, And.Ypsilon und Smudo (v.l.) sind die Fantastischen Vier. Foto: T.A.

25 Jahre Die Fantastischen Vier – Auftakt zur „Rekord“-Tournee am Montag in der VW-Halle.

Von Christoph Matthies, 17.12.2014.

Braunschweig. Thomas D war rundum zufrieden: „Das war ein grandioser Tournee-Auftakt“, befand der schwäbische Rap-Hausmeister am Montag in der VW-Halle. Und wohl die allermeisten der 6500 Zuschauer stimmten zu.

Die Fantastischen Vier sind die Pioniere des deutschen Hip-Hop, seit einem Vierteljahrhundert liefert das Stuttgarter Quartett zuverlässig Hits ab. Dass sie dabei den engen Korridor der Rap-Musik verlassen haben, zeigt auch die fünfköpfige Band, mit der Smudo, Michi Beck, Thomas D und Produzent And.Ypsilon seit Jahren auf der Bühne stehen.

In Braunschweig nun also der Auftakt zur „Rekord“-Tour, benannt nach dem neuen Album, das im November die Spitzenposition der Charts erreichte. Mit der Single „25“ kamen die Fantas gleich kraftvoll aus den Startlöchern, überraschten das Publikum, als sie statt auf der Hauptbühne im Zuschauerraum auftauchten. Erst mal viel neues Material also, live noch jungfräulich, mit zunehmender Dauer aber auch die Klassiker, auf die gerade die Älteren warteten. Erinnerungen inklusive, wenn der Liebeskummer-Ohrwurm „Sie ist weg“ (auch von den textsicheren Fans) angestimmt wurde, die heimliche Kifferhymne „Tag am Meer“ oder der Abriss-Stampfer „Populär“ – bei dem ausgerechnet Quassel-Maschinenpistole Smudo den Anfang vermurkste und zur Strafe Liegestütze machte.

Dazwischen Minuten zum Verschnaufen, wenn Thomas, schon immer der Band-Philosoph, nachdenklich wurde („Liebesbrief“, „Gott ist mein Zeuge“), Entspanntes wie der Über-Klassiker „Immer locker bleiben“ oder Michi Becks „Picknicker“. Zum Abschluss „Troy“, als Dank für 25 Jahre beständigen Fan-Support. So hatte der Hausmeister am Ende recht: Das war ein gelungener Tournee-Auftakt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.