Anzeige

Im Rausch der Farben

„Human Balance“ aus Äthiopien. Fotos: Ammerpohl

André Hellers Afrika-Spektakel überzeugte in der Stadthalle.

Von Ingeborg Obi-Preuß, 20.04.2014.
Braunschweig. „Afrika! Afrika!“ – ein energiegeladener Farbrausch fegt durch die fast ausverkaufte Stadthalle, die Eleganz und Kraft der Körper ist einfach sensationell.

Der österreichische Künstler André Heller hat nach mehr als acht Jahren seine Idee vom Zirkus mit afrikanischen Künstlern wieder auf Tournee geschickt.
Rund 80 Künstler aus mehr als 15 afrikanischen Staaten sind auf der Bühne, es gibt aberwitzige Jonglage, spektakuläre Hebefiguren, artistische Menschenpyramiden und mehr. Vieles auf Weltklasseniveau.
Die Show zeigt ein heutiges Afrika, eine moderne, vitale Kultur, beispielsweise auch eine Modenschau junger afrikanischer Designer. Politische Themen bleiben außen vor, es gibt nur einige Filmszenen zur Apartheid auf der riesigen LED-Wand im Hintergrund, mit der eine Tanznummer von Minenarbeitern in Gummistiefeln beginnt.
Überhaupt hat der Tanz die größte Kraft an diesem Abend. Der Tanz und die – meistens live gespielte – Musik. Zwischen US-Breakdance über Basketball-Tricks bis zu Stammestanz-Inspirationen bewegen die Akteure ihre Körper sensationell – Erotik pur. Es wird wenig geredet, das tut dem schnellen Lauf des Abends gut. Ein paar Informationen zu Namen und Herkunft wären aber auch schön gewesen. Egal, es war einfach klasse.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.