Anzeige

Herr der Lage. Rudolf Jahns und Ernst Sander in ihrem Briefen

Wann? 09.04.2016 18:00 Uhr

Wo? Jakob-Kemenate, Eiermarkt 1A, 38100 Braunschweig DE
Braunschweig: Jakob-Kemenate | Eine Lesung mit Musik von Gilbert Holzgang, mit Texten aus Briefen von Rudolf Jahns und Ernst Sander: Inhalt der Lesung ist der sehr persönliche und späte Briefwechsel zwischen dem Kunstmaler Rudolf Jahns (1896-1983) und dem Schriftsteller Ernst Sander (1896-1976).
Beide waren in Braunschweig gemeinsam zur Schule gegangen, verloren sich aus den Augen.
Fünfzig Jahre nach ihrem Abitur sahen sie sich zum ersten Mal wieder und begannen einen regen Briefwechsel. Darin geht es um Ehe und Liebe, um Malerei und Musik, um Krankheit und Tod, aber auch um Kindheit und Jugend in Braunschweig. Rudolf Jahns wird von Andreas Döring gelesen, Ernst Sander von Hans Stallmach. Beides Rundfunksprecher des NDR. Für Regie und Dramaturgie zeichnet Gilbert Holzgang verantwortlich. Eintritt 10 €.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.