Anzeige

Gertenschlanke Story

Friseur Sascha Zobel (Mario Saccoccio), Steffi Wenzel (Carolin Fink) und Margot Bruhn (Inez Timmer) tratschen und singen über Gewichtsschwankungen und die Liebe. Foto: oh

„Jojo-Effekt“ in der Altstadtmarktkomödie überzeugt nur musikalisch.

Von André Pause, 29.01.2014.

Braunschweig. Erkältungswellen machen auch vor Schauspielensembles nicht Halt. Daher wurde der Plot für die vierte Vorstellung der aktuellen Musicalproduktion „Jojo-Effekt“ in der Komödie am Altstadtmarkt von vier auf drei Rollen heruntergeschrieben.

Keine allzu schwere Nuss wird Regisseur Jan Bodinus da zu knacken gehabt haben, ist die Story, entlang derer die musikalischen Einsprengsel – bekannte Schlager und Pop-Hits – platziert wurden, doch nicht allzu komplex, man könnte, um thematisch im Bild zu bleiben, sogar sagen: gertenschlank.

Hausfrau Margot (Inez Timmer) und Floristin Steffi (Carolin Fink) treffen sich zufällig im Friseursalon von Sascha Zobel (Mario Saccoccio). Da gibt es einen Stromausfall, und die beiden Damen sind zum Warten verdammt. Die Zeit überbrückt das Trio mit mehr oder weniger launigen Einlassungen zu absolvierten Diäten, deren Auswirkungen auf das eigene Körpergewicht und – natürlich – den jeweils aktuellen Wasserstand in Sachen Liebesleben. Dazu wird gesungen: „Griechischer Wein“, „Es lebe der Sport“, „Ich bin rund und gesund“, „Aber bitte mit Sahne“ und dergleichen mehr.

Während das Musikprogramm durch die gute Gesangsleistung und die engagierte choreografische Umsetzung der Musicaldarsteller noch Spaß macht, und es dafür immer wieder Szenenapplaus gibt, erschöpfen sich die gespielten Passagen darin, recht schlichte Klischees (zum Beispiel ein schwuler Friseur, der, das Proseccoglas schwenkend, „Chin-chin!“ beziehungsweise „Stößchen!“ sagt) mit sehr gängigen Witzen zu kombinieren.

Bis zum 6. Februar ist der „Jojo-Effekt“ in der Komödie am Altstadtmarkt durchgehend zu erleben. Vom 8. bis zum 22. Februar folgen weitere Termine.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.